Gelungener Roman

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
utbo Avatar

Von

Mit ihrem Roman „Die Frauen von Richmond Castle“ ist Tracy Rees ein Roman gelungen, der viele Facetten vereint. Zum einen steht die Liebe bei Ishbel Christina Camberwell, genannt Blue im Vordegrund aber auch ihre Vision als Journalistin zu arbeiten. Blue hat eine sehr enge Verbindung mit ihrer Schwester ihrem Vater und ihrer Stiefmutter. Bei einem Picknick am Fluss, retten Blue und ihre Schwester Delphine das Leben und nehmen sich ihrer an. Delphine, aus ärmlichen Londoner Verhältnissen kommend, hat ihren gewalttätigen Ehemann verlassen und befindet sich auf der Flucht vor diesem. Durch die Zuneigung der Familie Camberwell, findet Delphine wieder zu sich selbst.
Das Buch habe ich in zwei Tagen gelesen und finde den Schreibstil flüssig.