Lustige Zeichnungen passend zur Geschichte:

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
kleinesnilpferd Avatar

Von

Schon die lustigen schwarz-weiß Zeichnungen im Buch sind der Knaller und werden sicherlich alle Kinder begeistern. Milli und Lilli kommen darauf so frech und natürlich rüber wie sie beschrieben werden. Obwohl das Zwillingspaar sich ja doch in ihren Persönlichkeiten etwas unterscheiden, verstehen sie sich gut. Aber nicht nur die Zwillinge mit ihren witzigen Namen kommen in diesem Buch ungewöhnlich rüber, sondern auch die anderen Familienmitglieder wie die Mutter Sofie und das Hausschwein Emil. So braucht man sich als Leser also nicht wundern, dass in dieser Familie immer etwas los ist und es so nicht langweilig wird. Auch ihre zwei Freundinnen Emma und Lotte haben so ihren eigenen Kopf, kommen aber alle sympatisch rüber. Die verschiedenen Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und kommen dementsprechend gut rüber. Auch der kleine Paul, der zum Ende der Leseprobe auf der Bildfläche erscheint, wird sicherlich noch so manche Überaschung zum Verlaufe der Story beitragen.

Die Geschichte ist lebendig und spannend geschrieben, wo man von der ersten Seite an gefangen ist vom besonderen Charme der Darstellungen - auch als Erwachsener. Man kann sich alles Beschriebene wundervoll vorstellen und taucht so in eine andere Welt ab mit Milli und Lilli. Die Leseprobe war flüssig zu lesen, da die einzelnen Sätze oft nicht sehr lang sind und viel wörtliche Rede eingearbeitet ist. Gerade für Leseanfänger so besser lesbar und unterhaltsam gemacht. Mir hat die Leseprobe sehr gefallen und ich habe mich stellenweise köstlich amüsiert. Ich aber auch meine kleine Nichte würden sich daher sehr über ein Buch zum Vorlesen freuen!