schwer verdauliche Kost

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
leahnah joy Avatar

Von

Jürgen Todenhöfer schreibt eindrucksvoll, beschreibt wie Macht und Geld regieren.
Mehrmals mußte ich das Buch aus der Hand legen, mehrmals Passagen nochmal lesen, die Fülle war schwer, die Kost nicht einfach, ...
" Er fordert: Der Westen muss endlich die Interessen anderer Völker mitberücksichtigen, anstatt sie mit Füßen zu treten. Nur wenn er die humanistischen Werte, die er für sich selbst in Anspruch nimmt, vorlebt und weltweit fair agiert, hat er eine Zukunft. "
Diesem kann ich nur zustimmen. Die "christliche" Welt verbirgt sich hinter einer Schamlosigkeit, dieser anzugehören mich eher verzweifeln, nicht unbedingt glücklich hin schauen läßt.
Jeder Bereich kann aus weiteren Blickwinkeln und im Miteinander durchleuchtet werden und doch bleibt die bittere Wahrheit:
Westen wach auf und erheb dich nicht ungerechtfertigt