Herzensbuch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
suselovesbooks Avatar

Von

Männer. Wer sind sie eigentlich und wie sieht es in ihrem Innersten aus? Wofür schlägt ihr Herz?

Nickolas Butler begibt sich mit uns auf eine die Reise, genau dies herauszufinden. In einer gefühlvollen, poetischen Geschichte, über drei Generationen hinweg, ermöglicht er uns in die Herzen der Männer zu schauen.

Das Cover finde ich großartig. Es zeigt einen Jungen, der in sich gekehrt, allein und voller Sehnsucht am See sitzt. Es könnte durchaus die Hauptperson der Story sein. Ich liebe die Farbgebung, die sehr warmherzig wirkt.

Der Schreibstil von Nickolas Butler hat mich absolut begeistert. Er erzählt die Geschichte voller Poesie und Emotionen. Der Spannungsbogen ist eher unterschwellig, was der Geschichte aber keinen Abbruch tut, sondern sie zu etwas Besonderem macht. Die Protagonisten sind jeder auf die eigene Art individuell. Man fühlt, leidet und liebt mit ihnen. Die Charaktere sind sehr detailliert herausgearbeitet und man kann sich sehr gut mit ihnen identifizieren.

Am Besten hat mir gefallen, dass die Story über drei Generationen hinweg erzählt wurde. Der Autor zeigt stets auf, mit welchen Herausforderungen jede Zeit zu kämpfen hatte und es dennoch immer eine Gemeinsamkeit gab. Nämlich die Gefühle, die Liebe, das Alleinsein und die Sehnsucht nach Geborgenheit.

Dieses Buch ist ein absolutes Meisterwerk.