Die Eiskönigin

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
dagmar0815 Avatar

Von

Dieser roman umfasst ein ganzes Leben - das eines Mädchens, das mit seiner Familie nach Amerika auswandert, weil es in der Heimat nichts zu essen und keine Arbeit gibt. doch auch hier findet sie nicht gleich das große Glück, sondern wird von einem Pferdewagen angefahren. Der Vater, ein Schmetterling und Lebemann, lässt die Familie im Stich, die Mutter wird in die Psyciatrie eingeliefert, weil sie mit all dem nicht klarkommt. Doch der Eismann, Verursacher ihres Unfalls, nimmt sie zu sich. Auch hier ist das Leben kein Zuckerschlecken, aber mit Beharrlichkeit und Fleiss mausert sie sich zur Königin der Orchard Street, mit einer großen Eisfabrik und allem, was das Leben annehmlich macht.
Ein sehr ergreifender Roman, niemals kitschig, oft sehr humorvoll und witzig geschrieben, mit feiner Detailzeichnung der einzelnen Charaktere. Ein Buch, das man durchaus weiterempfehlen kann.