Die Larve

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
eule90 Avatar

Von

Der allseits bekannte Kommissar Harry Hole ist seit etwa drei Jahren endgültig aus dem Polizeidienst ausgeschieden. Er verdient sich nun sein Geld als Geldeintreiber in Hongkong. Doch plötzlich erreicht ihn eine Nachricht aus seiner alten Heimat Oslo. Der Sohn seiner damaligen Geliebten Rakel sitzt in Untersuchungshaft. Er soll einen Freund aus der Drogenszene erschossen haben. Harry reist sofort nach Oslo um Oleg zu helfen, denn er kann nicht an dessen schuld glauben, auch wenn alle Beweise gegen ihn sprechen. Er nimmt seine privaten Ermittlungen auf und muss wieder einmal viele Rückschläge erleiden. Doch er gibt nicht auf und erzielt schon bald Erfolge. Doch haben seine Ermittlungen das gewünschte Ergebnis oder muss er sich früher oder später einer unangenehmen Wahrheit stellen?
Wieder ein unglaublich packender Thriller von Jo Nesbo. Er schafft es immer wieder den Leser so in seinen Bann zu ziehen, dass dieser das Buch nicht mehr aus der Hand legt, bevor es zuende ist. In diesem Buch erschien mir Harry Hole nicht mehr so sehr als der harte Kerl, wie man ihn aus anderen Büchern kennt. Er wirkt etwas sensibler, wenn nicht zeitweise sogar sentimental. Doch gerade das macht ihn noch sympathischer als er eh schon ist. Denn nun zeigt er endlich mal, dass er kein Herz aus Stein hat, wie es doch häufig den Anschein machte. Mir gefiel auch, dass man wieder auf viele alte Bekannte trifft. Obwohl Harry drei Jahre nicht mehr in Oslo war, trifft er wieder auf Menschen, mit denen er in vorherigen Fällen zu tun hatte.
Alles in allem wieder ein sehr gelungenes Buch von Jo Nesbo welches ich nur jedem empfehlen kann, der Thriller im allgemeinen und solche aus Skandinavien zu schätzen wissen.