Close To Reality

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
himmelblau Avatar

Von

Das Cover:
Das Cover ist sehr passend gestaltet und sehr attraktiv. Mir gefällt die harmonische Farbauswahl, das Buch macht sich sehr gut in meinem Regal.

Die Story:
Der Thriller spielt im Vereinigten Königreich, in einer Zeit nach dem Brexit. Die Hauptfigur ist Elliot Johnson. Ihr Job ist es, mit High-Tech-Drohnen und einer App, qualitativ hochwertige Drogen an ihre Kunden zu liefern. Sie macht den Unterweltbossen in London damit große Konkurenz - deswegen macht sie sich natürlich auch schnell neue Feinde. Insbesondere das Drogenkartell von Boyce. Es wird ein Kopfgeld auf Elliot ausgesetzt und eine spannende Verfolgungsjagd beginnt.

Meine Meinung:
Das Buch ist ein wahrer Pageturner. Einmal begonnen mit der Geschichte, kann man das Buch nur schwer aus der Hand legen. Die durchaus in naher Zukunft realistische Story hat mich sofort fasziniert. Man fühlt sich gut in die Handlung ein. Elliot hat mich sofort fasziniert, die Art und Weise, wie sie ihr Geschäft aufgebaut hat und sich in der Londoner Drogenszene einen Namen gemacht hat, ist erstaunlich. Technisch scheint nahezu alles möglich zu sein, in der von der Autorin geschaffenen Zukunft. Trotzdem kann man sich in alle Abläufe hineindenken. Sämtliche Charaktere wurden hervorragend von der Autorin beschrieben, oftmals stellt sich der Leser die Frage nach Gut und Böse. Sobald ich mich mit Charakteren identifizieren kann und ihre Einzigartigkeit bewundere, ist für mich das Buch schon mehr als gelungen. Die Idee ist ebenso originell und wurde mit Bravour umgesetzt. Ich als Leser habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und habe zu keinem Zeitpunkt gedacht, dass etwas unrealistisch dargestellt wurde.

Fazit:
Ich kann eine uneingeschränkte Leseempfehlung für alle Fans des Genres aussprechen. Spannung pur, realistische Zukunftsvisionen, ein düsteres London und gut gestrickte Charaktere. Was will man mehr als Leser?