gutes, nicht einfaches Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
robinarthur Avatar

Von

Ich muss zugeben, dass ich mit diesem Buch so meine Probleme hatte. Nicht weil es ein schlechtes Buch ist, keines Wegs. Aber es war auch nicht einfach zu lesen. Dadurch habe ich auch länger gebraucht, als ich es sonst mache, wenn ich Bücher solcher Größenordnung in der Hand habe.

Sehr interessant fande ich, dass man ganz nebenbei viel von der baskischen Unabhängigkeitsbewegung erfahren hat, die man durch die ETA hier und da mal mitbekommen hat. Aber sonst nie wirklich in die Tiefe gingen.

Man muss sich gerade auch durch inhaltliche Sprünge in dem Text immer sehr konzentrieren, sodass ich hier und da immer mal wieder ein paar Zeilen zurückspringen musste, da ich im Kopf kurz abgeschweift bin. Bei anderen Büchern oder Geschichten ist das oftmals nicht so schlimm, aber hier hatte ich immer das Bedürfnis nochmal zurück zu gehen, da ich immer dachte ich hätte etwas verpasst.

Alles in allem, dennoch ein Buch was ich getrost weiter empfehlen werde.