Die drei Fragezeichen trifft auf Zauberkünstler

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
cpt toast Avatar

Von

Neil Patrick Harris liefert mit die magischen Sechs einen gelungen Erstling in der Jugend-Literatur ab. Im Laufe dieses Ersten Bandes werden nach und nach 6 Charaktere eingeführt, die einem alle relativ schnell ans Herz wachsen und auch nicht zu flach bleiben. Natürlich wird hier nicht jedem Charakter gleich viel Raum eingeführt, so werden zwei der Namens gebenden sechs Charakteren erst relativ spät in die Geschichte eingeführt, so dass wenig Zeit für diese Charaktere bleibt. Die Charaktere sind erfrischend divers gestaltet, ohne dass das ganze unnötig gezwungen wirkt. Obendrein interagiert der Autor auf überraschende Art und Weise mit dem Leser. In Zwischenkapiteln wird der Leser mit kleinen Magie-Tutorials immer wieder direkt angesprochen. Außerdem halten diese Kapitel einige Rätsel und Überraschungen für den Leser bereit.
Nicht nur im Hinblick auf die Zielgruppe, sondern auch für Erwachsene ein gelungenes Buch. Zumindest für (erwachsene) Fans von Werken wie der drei ??? oder TKKG eine starke Empfehlung.