im Wartezimmer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
wolfgirl Avatar

Von

Die Leseprobe beginnt mit der Erzählung in der Ich-Form aus der Sichtweise von Dr. Paul Rosen, der  widerwillig in der Arztpraxis seines Vaters aushelfen muss. Während der Vater schon auf die Übernahme der Hausarztpraxis drängt, sieht sich der Junior in Großstadtmetropolen bei den  Schönen und Reichen die Schönheitsoperationen vornehmen und damit massig Geld verdienen. Doch sein Vater ist der Meinung das Junior nun mal verpflichtet sei in der Hausarztpraxis seine Studiengebühren zurück zu zahlen.

Der zweite Teil beginnt in kurzen Notizeintragungen von Nella zu erzählen. Diese ist selbstständig mit einem kleinen Laden, der gerade mal so eben läuft. Ihr Freund ist in der Schweiz und so will sie per Flugzeug ihn besuchen. Blöderweise hat Nella panische Flugangst und braucht deswegen ein Medikamet. So macht sie sich auf den Weg in die Praxis von Dr. Rosen.

Die Leseprobe war witzig und locker geschrieben. Beide Figuren waren sofort symphatisch und ich konnte problemlos in die Story finden. Meine Neugier wurde auf jeden Fall geweckt und ich bin gespannt wie die GEschichte weitergeht.

lg

Wolfgirl