Klimakatastrophe trifft Künstliche Intelligenz

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
sabinebe2018 Avatar

Von

In nicht allzu ferner Zukunft wird die Menschheit also von einer künstlichen Intelligenz überwacht.
Die Beschreibung, wie Eve als Kind ihr Implantat bekam, war schon irgendwie gruselig. Bei dem Gedanken, dass kleine Nanobots in meinem Gehirn herumkrabbeln und irgendwelche Verbindungen herstellen, läuft es mir eiskalt den Rücken runter.
Askit scheint tatsächlich die volle Kontrolle über die Menschen mit all ihren Gedanken und Gefühlen zu haben. Mir stellt sich vor allem die Frage, wer Askit programmiert hat, und ob sich die Menschen aus Askit's Fängen befreien können.

Das Cover hat spontan neugierig gemacht. Bei dem nahtlosen Übergang der Zweiteilung Mensch in Maschine erscheinen die Übergänge teils fließend, teils abgehackt. Dies birgt die Frage, ob irgendwann überhaupt noch eine Unterscheidung möglich sein wird.
Interessant finde ich dass bei der Trennlinie durch das Auge eine Spiegelung auftaucht, die man auf den ersten Blick auch als Träne interpretieren könnte. Weint der Mensch hier seiner Freiheit nach? Ich bin definitiv neugierig geworden.