Frauenschicksal auf den Outer Hebrides

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
hamleys Avatar

Von

Schon durch das leicht kitschige Cover und bereits auf den ersten Seiten wird klar, dass es sich um einen "Frauenroman" handelt. Die Autorin erzählt in einfacher, manchmal etwas klischeehafter Sprache aus Sicht der unglücklich verheirateten Kayla, die auf der einsamen Hebriden-Insel Harris lebt - und vor allem das "Setting" sozusagen am Ende der Welt ist das, was mich verleitet weiterzulesen.