... passiert da noch was?

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
bwv-57 Avatar

Von

Eine erfolgreiche verheiratete Frau betrügt ihren Ehemann und verliebt sich dann in die Verlobte ihres Sohnes. Mehr passiert in dem Buch nicht. Man liegt am Strand, fährt Fahrrad, philosophiert ein bisschen darüber, wie schwer frau es doch im Leben hat. Zwischendurch ein paar eingestreute Chanson-Zitate. Das Ganze ist weder spannend, noch tiefgründig, noch berührend, noch... naja... irgendwas halt. "Die Schönheit der Nacht" ist dabei kein schlechtes Buch. Es ist nett. Aber nett ist halt die kleine Schwester von sch... . Mir hat die Geschichte überhaupt nichts gegeben, ich konnte mich nichtmal richtig drüber ärgern, weil es einfach zu langweilig war. Nunja. Wenigstens weiß ich jetzt, wie sich heteras lesbische Gefühle vorstellen?? Hätte ich auch drauf verzichten können. Aber: die Buchgestaltung ist schön!