Ein gelungener Roman

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
alan Avatar

Von

Victor ist ein ganz besonderer Mensch, denn er kann Zeitsprünge machen, wenn er sehr traurig oder sehr glücklich ist. Das ängstigt ihn und so hält er sich von den großen Gefühlen fern. Aber als er Amanda küsst, merkt er, dass sie seine große Liebe ist. Zwanzig Jahre später beschließt er, um seine Liebe zu kämpfen.
„Die schönste und die traurigste aller Nächte“ ist ein schöner Roman, der mit viel Liebe gestaltet ist. Amanda und Victor erzählen im Wechsel ihre Geschichte, was dem Roman ausgesprochen gut tut. Er lässt sich gut lesen und begeistert. Ich habe das Buch in einem Rutsch weggelesen.
Das Cover gefällt mir ausgezeichnet und lässt den Inhalt erahnen. Dies ist ein rundum gelungener Roman.