Bücher sind die Welt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
pankina20 Avatar

Von

Was für eine neue und beindruckende Welt die hier der Autor schafft.

Furia liebt Bücher über alles, sie reden mit ihr und sind nicht nur Bücher. Denn sie ist kein gewöhnliches Kind ihr Vater ist ein Bibliomath .Und sie möchte auch unbedingt dazu gehören sie wartet sehnlichst drauf das sie von ihrem Seelenbuch gefunden wird.Damit sie dan auch alle Kräfte nutzen kann . Doch sie muss vorsichtig sein, denn wenn sie zuviel ihrer Kräfte nutzt kann sie die Adamantische Akademie aufspüren. Diese haben ihre Vorfahren verfolgt und sie gezwungen sich zu verstecken. Ihre wunderschöne Bibliothek ist darum unten ihn den Katakomben versteckt, es ist ein sehr ungewöhnlicher Ort, sie muss immer aufpassen das sie auf dem Weg bleibt.Es gibt Orgami Vögel die Staub fressen, Schimmelrochen die sehr gefährlich sind und einen lebenden Buchstabenschwarm. Wirklich sehr neu erfischend und Kreativ vieles der neuen Welt des Autors bleibt bis jetzt verborgen oder wird nur angedeutet.Es werden die Käfte des Bibliomath angedeutet, das er aus schnulzigen Liebesromane das süße herusziehen konnte und dies auf die Lebkuchen gestrichen worden ist. Das hat mich sehr neugierig gemacht.Was können Furia und ihr Vater noch alles???Ihr Vater ist auf der suche nach bestimmten Büchern diese scheinen sehr wichtig zu sein. Auch haben sie leider Geldprobleme und sie werden gesucht. Auch besonders interessant finde ich das Buch über das Furia mit einem ihrer Vorfahren schreiben kann, doch sie teilt ihm nicht alles mit aus Angst das sie etwas verändern könnte und das zur Konsiquenz hätte das es sie gar nicht geben wird.

Bin nach der Leseprobe wirklich hin und weg von dem Buch. Da es wirklich sehr kerativ und endlich mal was neues ist besonders der Schimmelrochen und die Orgami Vögel sind wirklich besonders . Eine neue spannende Welt die ich nur zu gerne erforschen möchte. Wauh was für eine Leseprobe.