Endlich geht es spannend weiter!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
stephie89 Avatar

Von

Womit soll ich nur anfangen? Ich habe regelrecht einen Narren an dieser Serie gefressen, die langsam aber sicher auf dem besten Weg ist sich in die kurze Liste meiner liebsten Serien einzureihen. Obwohl die Erscheinungstermine der einzelnen Bände bislang immer nur wenige Monate auseinander lagen, fällt mir das Warten auf die Fortsetzung jedes Mal unheimlich schwer, weil ich es einfach nicht erwarten kann zu erfahren, wie es mit den Charakteren weiter geht.

Ophelia war mir vom ersten Band an unheimlich sympathisch und ich liebe es ihr dabei zuzusehen, wie sie sich weiter entwickelt, an Stärke und Selbstbewusstsein gewinnt und sich für diejenigen stark macht, die ihr wichtig sind. Mit Thorn bin ich, glaube ich, erst im zweiten Band langsam so richtig warm geworden, aber seitdem mag ich ihn fast genauso gern - mit all seinen Eigenheiten. Er und Ophelia sind ein tolles Paar und ich mag es sehr, dass sich die Liebesgeschichte zwischen ihnen so langsam und beinahe unmerklich entwickelt hat. Von Liebe auf den ersten Blick kann hier keine Rede sein - zum Glück!

Als ich nach dem Ende des zweiten Bandes den Klappentext von 'Das Gedächtnis von Babel' gelesen habe, war ich ein wenig erschrocken über die Tatsache, dass zwischen den beiden Bänden mehr als zwei Jahre vergangenen sein sollen, aber meine Befürchtungen wurden bereits in der Leseprobe zerstreut, denn Christelle Dabos schildert diese Zeit nicht ausführlich, sondern setzt direkt in der Gegenwart an, in der es offenbar innerhalb kürzester Zeit gleich wieder zur Sache geht. Dieses Tempo schätze ich sehr. Man erfährt zwar, dass es Ophelia während dieser Zeit nicht allzu gut ging und sie Thorn sehr vermisst, man muss aber nicht lange auf die ersten Ereignisse warte, dank derer die Handlung gleich wieder richtig Fahrt aufnimmt.

Die Leseprobe war natürlich viel zu schnell vorbei und endete dazu noch mit einer Stelle, die mich noch neugieriger macht. Archibald ist auf Anima - um Ophelia abzuholen! Wo werden sie hinreisen? Zurück zum Pol? Zu Thorn? Ich kann es jedenfalls kaum noch erwarten das endlich herauszufinden und zu entdecken, welche Überraschungen die Autorin sich für den dritten Band hat einfallen lassen.