Sie leben!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
laslojamf Avatar

Von

Obwohl ich die Vorgängerbände nicht gelesen habe, bin ich sehr angetan von der Leseprobe. Erstaunlicherweise scheint es nämlich ausgerechnet im Genre der Fantasy, wo ja eigentlich alles möglich ist, gar nicht so leicht zu sein, sich mal etwas Neues auszudenken. Den Eindruck gewinnt man zumindest, wenn man ein bißchen die Nase in diese literarische Nische steckt. Elfen, Zauberer, unfreiwillige Helden, die die Auserwählten sind...meistens alles wie gehabt.
Hier kann Christelle Dabos nun wirklich punkten, allein schon durch den Einfall, eine offenbar ziemlich bedrohliche Figur einzuführen, die nicht nur Gott heißt, sondern eben selber ist. Noch origineller finde ich jedoch die Idee, Gegenständen wie Uhren nicht lediglich metaphorisch Leben einzuhauchen, sondern diese tatsächlich bspw. - freilich angeleint - spazieren gehen zu lassen.
Die Handlung scheint auch ziemlich komplex zu sein, mir ist jetzt schon klar, daß man so schnell nicht durchsteigt, wenn man nicht von vorne beginnt. Was ich vermutlich wirklich tun werde. Das ist bei meinen Lesegewohnheiten keine Selbstverständlichkeit. Daumen hoch für dieses Buch.