Der Funke der lodernden Feuer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
beazep Avatar

Von

Das Grauen wohnt überall - auch im Urlaubsparadies Südtirol. Aber das kennt man ja: Die Ureinwohner sind verschlossen, unnachgiebig und hart. Und wer sich dort neu ansiedelt, der hat erst einmal mit gewaltigen Vorurteilen zu kämpfen. Die begleiten ihn unter Umständen sein ganzes Leben lang und durch die wird man nie so richtig in die Dorfgemeinschaft aufgenommen - man bleibt einfach für immer der "Nei G'plackte"! Noch schlimmer wirds, wenn man mit einem mondänen Haus seine Überlegenheit zur Schau stellt oder wenn man selbst durch einen eigenwilligen Charakter als unnahbar gilt. All diese Zutaten treffen auf den geständigen Mörder und seinen Sohn zu, also scheint alles so einfach zu sein. Aber von Anfang an macht sich das untrügliche Gefühl breit, es kann eigentlich nicht so sein, wie es ausschaut. So steht für die schnelle Lösung des Falles nicht nur der Commissario sich selbst, sondern die gesamte Dorfgemeinschaft nebst Pfarrer einer fairen Klärung im Wege. Mit völlig offenem Ausgang... Spannung garantiert!