Sehr vielversprechend

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bibliomarie Avatar

Von

Statt lieblicher Südtiroler Idylle gibt es ein fast archaisch anmutendes Ambiente.
Ein Mädchen, ganz unschuldig in weiß gekleidet, als Opfer, dagegen der Fremde, der nicht zu den knorrigen Bauern passt, gleich als passende Täter.
Der Krimi macht Lust weiterzulesen, vor allem, wenn man das Ultental kennt und im Kopf die Schritte von Grauner nachgehen kann.