Die Stille der Lärchen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bernhard-berlin Avatar

Von

Alpenidylle - von wegen. Archaische Strukturen und archaische Verhaltensweisen bestimmen das Leben im tiefsten Südtirol.

Veränderungen sind grundsätzlich schlecht und werden insbesondere vom katholische Pfarrer und seinen Gefolgsleuten verhindert; also alles so, wie man es sich mit seinen Vorurteilen vorstellt.

Genauso entsprechen weitere Hauptpersonen den üblichen Vorurteilen: der aus dem tiefsten Süditalien hierher strafversetzte Polizist, der sich als Fremder gegenüber den alteingesessenen Einwohnern abschottende zugezogene Architekt mit seinem vom althergebrachten deutlich abweichenden Neubau und der arrogante und extrem auf seine Außenwirkung bedachte Staatsanwalt.

Einzig und allein der Kommissar entspricht mit seinem intakten Familienleben einmal so überhaupt nicht den üblichen Krimikommissaren.

Sehr kurzweilig!