Horrormärchen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
boendal Avatar

Von

Ein Buch in gewohnter Camilla Läckberg Machart. Die Handlung ist wie immer spannend. Diesmal wird die Psyche von Jugendlichen mit schwierigen Startbedingungen ins Leben, als Thematik mit einbezogen und interessant geschildert , wie sich junge Leute daraufhin entwickeln können. Die Abhandlungen über die reality show finde ich jetzt nicht so wichtig bzw. anregend, aber das gesamte Konstrukt des Buches ist interessant.Es gab schon bessere Camilla Läckbetg Romane, aber das Buch ist durchaus lohnenswert zu lesen. Die Romanfigur Erika ist wie immer äußerst spannend und attraktiv dargestellt. Auch die Darstellung der familiären Spannungen und Verwicklungen in jedem neuen Fall sind sympathisch und sehr menschlich.