Freundschaftliche Geheimnisse

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
feli Avatar

Von

Das Cover von "Die Wahrheit über Alice" lässt nicht vermuten, dass es sich um eine zutiefst spannende Lektüre handelt. Vielmehr vermutet man als Betrachter, dass sich dahinter ein lockerflockiger Frauenroman verbirgt. Doch schon der Klappentext verrät dem Leser, dass mehr hinter der Freundschaft zwischen Alice und Katherine stecken muss, die beide verschiedener nicht sein könnten. Katherine trägt ein Geheimnis mit sich herum, und auch Alice scheint nicht das zu sein, was sie anfangs vorgibt.

Die Leseprobe und auch das Buch starten mit dem Ende der Geschichte, wo es am Anfang nur heißt, dass Katherine Alice hasst und auf deren Beerdigung ist. Wie kommt es dazu? Warum hasst Katherine Alice so sehr, obwohl die beiden eine innige Freundschaft verbunden hat?

Der Schreibstil von Rebecca James ist wunderbar zu lesen. Sie weiß es, wie man Spannung aufbaut und darum würde ich mich sehr freuen, das ganze Buch lesen zu können.