Digby #01

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
klfeigling Avatar

Von

Diese LP hat meinen Geschmack leider nicht getroffen. Es ist bestimmt für 14 Jährige witziger so verplant durchs Leben zu irren wie Zoe und Digsby. Ich für meinen Teil rege mich ein wenig über die Charaktäre auf. Auch wenn das vielleicht beabsichtigt ist - das so zu lesen macht mir keinen Spaß. In der LP erfährt man, das Digsby seit Jahren an einem Fall arbeitet, der mit einem verschwundenen Mädchen zu tun hat. Er hat anscheinend auch den gesamten Tag Zeit Recherchen anzustellen und Leute zu beschatten. Interessant wird das nun alles, da ein zweites Mädchen von zu Hause entführt wurde. Zoe lässt sich da irgendwie durch Naivität mitreinziehen. Interessant ist es bestimmt, wenn sie erfährt, dass das erste Entführungsopfer die Schwester von Digsby war. Dieser hängt sich auf jeden Fall mächtig rein und vermutlich steckt er da auch in einer innerlichen (psychischen) Krise, die ihn auffrisst.