Eine schreckliche Tat

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
gaviota Avatar

Von

Antoine, 12 Jahre alt und mit keiner besonders glücklichen Kindheit gesegnet, hat nur einen einzigen Freund, einen Hund. Als dieses tragisch ums Leben kommt, bricht für Antoine eine Welt zusammen. Man ahnt, das etwas Schreckliches passieren wird und es endet in einem Mord im Affekt.
Die Leseprobe beschreibt die innere und äußere Zerrissenheit Antoines, den ganzen Schrecken seiner Kindheit und seine Schuld.
Gut geschrieben, sehr eindringlich. Ein Buch zum Nachdenken, mit viel Drama.