Extrem spannender Krimi

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
melanie_s Avatar

Von

Cover:
Das Cover finde ich gut gewählt und zeigt wahrscheinlich Wuthenow im Havelland. Der Bezug zum Buch besteht schon einmal.

Inhalt:
Verena Hofer hat eine neue Stelle angenommen und zieht mit ihrer Ziehtochter Amelie auf Gut Wuthenow, dort soll sie sich um Carl von Wuthenow kümmern, der nach einem Anschlag Probleme mit seinem Kurzzeitgedächtnis hat (sobald er schläft, vergisst er alles, was er an dem Tag erlebt hat). Es taucht die Leiche des arabischen Flüchtlings Bassam auf, verdächtigt wird zuerst ein Rechtsradikaler, der die Leiche gefunden hat. Carl und auch Verena werden als "Berater der Staatsanwaltschaft" hinzugezogen. Als dann auch noch weitere Leichen auftauchen, wird es brenzlig für die beiden.

Meinung / Sonstiges:
Als ich anfangs den Text von Theodor Fontane "Herr von Ribbeck auf Ribbech im Havelland" gesehen habe, wusste ich, dass das Buch nur super werden kan. Die Personen sind so detailliert beschrieben. Man hofft immer, dass Carl und Verena zueinander finden. Auch die Beziehung zwischen Amelie und Verena finde ich zutiefst rührend.

Das Buch muss man sich unbedingt kaufen. 5 Sterne.