Virtuelle Abgründe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
baerbelb Avatar

Von

Bei einer Klassenfahrt verschwindet die 14jährige Emily spurlos aus der Einöde. Da von Zeugen litauische Autos gesehen wurden, wird das A-Team auf den Fall angesetzt. Und so ermittelt ein Teil von ihnen in Angermanland, der andere Teil von Stockholm aus. 

Während die Ermittlungen allesamt ins Nirvana laufen, wird zudem Kerstin Holms Freund und Kollege noch der sexuellen Belästigung während einer Anzeige beschuldigt, ein Skelett verschwindet aus einer Baugrube, Pädophile mit durchgeschnittener Kehle werden gefunden und ein ominöser Geheimorden kommt zum Vorschein.

Haben diese Vorfälle einen gemeinsamen Nenner? Ist die Lösung im Internet oder auf einem der sichergestellten Computer zu finden? Und: Ist Emily wirklich so unschuldig, wie es zu Beginn den Anschein hat?

Ein weiteres Meisterwerk von Arne Dahl, der von Mal zu Mal poetischer zu werden scheint. Hat man einmal angefangen zu lesen, so kann man das Buch nur schwer wieder beiseite legen. Ich freu mich schon jetzt auf den nächsten Band ![](http://vorablesen.de/modules/fckeditor/fckeditor/editor/images/smiley/msn/regular_smile.gif)

http://buchfamily.jimdo.com/