Jo Nesbo wird immer besser!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bookmark Avatar

Von

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich "Durst" gelesen habe - sorry, ich habe die Rezension völlig verschwitzt :-o

Aber auch wenn eine Weile vergangen ist seither, werde ich "Durst" garantiert nicht vergessen. Ich bin ja erst vor zwei, drei Jahren zum Nesbo-Fan geworden. Und ich muss sagen, er hat sich von Buch zu Buch mehr in mein Krimi-Herz geschrieben. "Durst" habe ich in einem Urlaub gelesen und regelrecht verschlungen. Besonders gelungen fand ich in diesem Buch, dass er das topaktuelle Thema Internet-Dating, insbesondere Tinder, aufgegriffen hat. Wieder mit von der Party waren der mir sehr sympathische, etwas kautzige Kommissar Hole, seine Rakel und dessen Sohn Oleg. Gerade die Familienbande und die Probleme der Protagonisten (hier insbesondere die von Oleg) gepaart mit einer gut inszenierten authentischen Kriminalgeschichte, machen jeden Nesbo zu einem gelungenen Thriller, den auch Leser auf dem Schirm haben sollten, die den skandinavischen Autoren nicht so zugetan sind. Daumen hoch und 5 Sterne von mir!