Traum und Wirklichkeit

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
waschita Avatar

Von

Träumen erlaubt! Aber manchmal hält der Traummann der Wirklichkeit nicht stand.

Hier ist es Abi, die nach einem Jahr von ihrem Taummann Joseph verlassen wird und ihn unter allen Umständen zurück gewinnen will! Dafür will sie sogar die todo-Liste mit Zielen von Joseph abarbeiten, die er bis zu seinem 40.Geburtstag noch machen wollte. Sie hofft, er erkennt das Abi die gleichen Ziele wie er hat und zu ihr zurückkommt. Obwohl Abi bezweifelt die meisten Punkte auf der Liste wirklich tun zu können, nimmt sie sie tapfer in Angriff. Dabei unterstützt sie Ben, den sie durch einen Freund kennengelernt hat, tatkräftig. Nach und nach gewinnt Abi an Selbstvertrauen und erkennt , daß die soo gewünschte Beziehung gar nicht so erstrebenswert ist wie sie zunächst gedacht hat und das die List für Joseph nur eine Liste ist, für sie jedoch der Weg zu sich selbst und zu einer neuen Liebe!

Ein sehr locker und flüssig geschriebener Sommerroman, den man in einem durchlesen kann und möchte! Man kann von Anfang bis Ende mit der Protagonistin mitfühlen und träumen und ist selber traurig wenn die Geschichte zuende geht!!