Spannend - aber Fortsetzung folgt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
greenscorpion Avatar

Von

1984 brechen 5 Jugendliche in ihre Schule ein, um Prüfungen zu klauen. Doch es passiert ein Mord.
30 Jahre später werden im Schulspint des ehemaligen Basketballstars der Schule, Mason, Drogen gefunden. Irgendjemand muss sie ihm untergejubelt haben. Aber Warum? Zufällig lernen Mason und sein Freund Randy die reiche Danielle und die Fotografin Olivia kennen. Sie wollen gemeinsam versuchen, herauszufinden, wer Mason die Drogen untergejubelt hat und warum. Dabei stoßen sie auf den 30 Jahre zurückliegenden Mord. Irgendwie scheint es eine Verbindung zu geben.

Die Geschichte ist spannend und zieht einen von Anfang an in den Bann. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Leider handelt es sich um eine Serie und nicht um einen in sich abgeschlossenen Krimi, was ich sehr schade finde. Ich mag keine Bücher, in denen es zum Schluss heißt "Fortsetzung folgt" . Das ging auch nicht aus der Inhaltsbeschreibung hervor. Deshalb einen Punkt Abzug. Aber spannend und gut geschrieben.
Wer Serien mag und sich bis zur Fortsetzung gedulden kann, für den ist das Buch zu empfehlen.