Gelungener dritter Teil

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
dhavoria Avatar

Von

Mit Band 3 liefert Ben Aaronovitch wie gewohnt eine schöne Geschichte rund um den Londoner Polizisten, Zauberlehrling und Mitglied der Spezialtruppe für magische Verbrechen, Peter Grant, ab.
Sprachlich gut gemacht, und nie langweilig, darf der Leser die Lösung des Falles miterleben, der zuerst gar nicht nach übernatürlichen Dingen aussieht. Allerdings umgibt die Tatwaffe, eine Tonscherbe, mit der der Tote in der U-Bahn erstochen wurde eine magischer Aura. Das holt natürlich Peter Grant und Kollegen auf den Plan.

Schöne Geschichte, plausible Auflösung und macht definitiv Lust auf den kommenden Band ;)