Ein zauberhafter Sommer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nik75 Avatar

Von

Es scheint für Larissa und Wiebke nicht nur ein zauberhafter Sommer zu sein. Für mich ist es ein zauberhaftes Buch. Ich habe die ersten Seiten bzw. die Leseprobe gelesen und bin ganz hin und weg. Larissa tut mir leid, denn sie scheint einen sehr sehr guten Freund oder Liebhaber verloren zu haben. Sie hätte sich eine Zukunft mit ihm gewünscht und Wiebke braucht auch eine Auszeit. Leider erfährt man in der Leseprobe nicht was mit Max passiert ist aber mich würde es brennend interessieren was mit Larissas Freund passiert ist. So scheint Larissa ja ein ruhiges Leben zu führen und mit ihren Tieren, den Schuhen und der Brombeerplantage ganz glücklich zu sein.
Bin ja gespannt was Larissa dazu sagt, dass ihre Nichte Wiebke einfach bei ihr auftaucht. Ich würde sehr gerne erfahren wie es den beiden Frauen den Sommer so ergeht.
Für mich sind die ersten Seiten schon sehr gefühlvoll und fesselnd geschrieben und ich habe große Lust auf mehr bekommen.
Das Cover finde ich auch sehr schön. Vor allem passt es gut zum Buch, weil ja darin Brombeeren auch eine große Rolle spielen.
Über die Möglichkeit das Buch weiterzulesen würde ich mich sehr freuen.