Eine Frage der Höflichkeit

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
verena Avatar

Von

Val ist zusammen mit seiner Frau Katey im Museum of Art. Dort sind Bilder von lauter verschiedenen Menschen, die nichtsahnend fotografiert worden sind. Plötzlich entdeckt Katey ein Bild eines alten Bekannten- Tinker Grey- von ihr. Ein ehemaliger Bankier, der verarmt ist.. Katey muss unverzüglich an ihre Vergangenheit denken, eine Vergangenheit über die sie nicht reden möchte..

Im nächsten Kapitel erfahren wir wie Katey damals Tinker Grey kennengelernt hat..

Die Leseprobe hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich kann gar nicht genau sagen warum, da noch nicht sonderlich viel passiert ist aber trotzdem hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen. Auch sind mir Katey, Eve und Tinker auf Anhieb symphatisch geworden. Gerne würde ich das Buch weiterlesen.