Der Glanz der 30er Jahre

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
mareikii Avatar

Von

Inhalt:

**_In dem Buch geht es um Katherine Kontent, genannt Katey oder Kate. Nachdem sie mit ihrem Mann Valentine eine Ausstellung im Museum of Modern Art besucht hat  und dort Fotos von einem guten Freund erkennt, taucht Kate zurück in Erinnerungen des Jahres 1938, in dem sie viel erlebt hat und interessante Menschen kennenlernte. Wie z.B. Theodore 'Tinker' Grey. Ihn lernte sie mit ihrer Freundin Eve kennen und bald entwickelte sich eine Freundschaft  zwischen ihnen, bis plötzlich ein Autounfall vieles im Leben der 3 verändert._**

Kritik:

**_Nach anfänglicher Skepsis bin ich nun sehr froh dieses Buch gelesen zu haben. Es hat zuerst etwas gedauert, bis ich in das Buch hineingefunden habe, da es keine Geschichte im eigentlichen ist, es ist Kate's Leben , das in dem Buch gezeigt wird. Als ich mich hineingelsesen hatte, fand ich es einfach nur wunderbar! Ich lernte New York von einer ganz anderen Seite kennen, als es sonst in den Medien gezeigt wird und das faszinierte mich. Auch die Charactere des Buches waren toll, vor allem die Beziehung zwischen Tinker und Kate hat immer etwas Spannung in das Buch gebracht , weil man oft mehrere Kapitel nichts von ihm gehört hat und man umso mehr auf ein Wiedersehn gespannt war. Auch Kate's Leseleidenschaft hat mir sehr gefallen und die Regeln der Höflichkeit, die im Anhang es Buches zu finden sind, sind klasse. Man hat nach dem Lesen des Buches das Gefühl sich gleizeitig gebildet zu haben, weil man viel über Etikette und Regeln der Höflichket lernt , die mir persönlich auch nicht aus dem Kopf gehen.Was mich außerdem überzeugt hat, ist das Ende . Das hat mich dann wirklich gepackt und gefesselt, es ist , wie ich finde sehr gelungen und schön, anders als ich es mir vorgestellt habe, aber trotzdem toll!_**

Fazit:

_ **Es ist ein rundum tolles Buch, dessen Geschichte einen besonderen Glanz hat, jedoch nicht kitschig ist. Also ich kann es nur empfehlen , es lohnt sich , auch wegen der Regeln der Höflichkeit , die sehr interessant sind.** _