Eine wundersame Weihnachtsreise

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
lavazza Avatar

Von

Wieder einmal überzeugt mich der Schreibstil der Autorin. Wie schon in voran gegangenen Romanen gelingt es mir gleich in die Geschichte einzutauchen. Anna hat scheinbar kein besonders gutes Verhältnis zu ihrer Mutter und noch weniger zu ihrem Stiefvater. Trotzdem beschließt sie, ihrem kleinen Bruder zuliebe, das Weihnachtsfest im Kreis der Familie zu verbringen. Da sind doch bestimmt Probleme vorprogrammiert.

Ich freue mich, dass Corina Bomann einen Roman über die Weihnachtszeit geschrieben hat. Die Leseprobe hat mir gut gefallen ich möchte gerne erfahren, wie die Geschichte weiter geht.