Interessanter Einblick

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
anglophil Avatar

Von

Da Anna Weihnachten nicht mag, lehnt sie alles ab, was damit zu tun hat. Nun erweicht sie eine Mail ihres kleinen Bruders, doch mal wieder zu Weihnachten nach Hause zu kommen. Sie stürzt sich in den schrecklichen Trubel des Geschiebes, um der "Familie" wenigstens kleine Geschenke mitzubringen. Der Leser hat einen kleinen Einblick in den Familienhintergrund und kann durchaus gespannt sein, ob sich die Weihnachtsphobie der Hauptfigur Anna im Laufe der kommenden Geschichte evtl. ändert. Da sie sich um eine alte Frau kümmert, die sich dem Stress der Weihnachtsbesuche bei der Familie aussetzt - und das im hohen Alter -, ist zu vermuten, dass bei Anna auch noch etwas "zu retten" ist. Mich hat die Leseprobe neugierig gemacht - sicher ein Buch, dass in der Vorweihnachtszeit ein wenig Besinnlichkeit in den eigenen Alltag bringt. Wenn man bereits im November alle Geschenke hat und sich Zeit für den Genuss des Trubels nehmen kann.