Nachvollziehbar

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
monja1995 Avatar

Von

Henning verliert seinen Sohn Marc durch die Hand eines Mörders. Sein Leben gerät dadurch aus den Fugen. Die Ehe zerbricht an diesem Verlust und Hennings Gedanken drehen sich nur noch um seine Rache, die er nach zwölf Jahren wenn der Täter entlassen wird, ausüben will.
Warum hat Henning plötzlich Zweifel daran, wer Freund oder Feind ist?
War der Mord an seinem Sohn ein Zufall oder mehr?
Schlag auf Schlag geht es in der Leseprobe an das Thema ran. Leider war sie viel zu schnell am Ende. Natürlich ohne meine Neugierde auf mehr zu stillen.....