Vielleicht eine einzigartige Liebesgeschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
stephie89 Avatar

Von

Bisher habe ich leider noch kein Buch von Rainbow Rowell gelesen, doch ich habe schon viel Gutes über ihre Werke gehört und bei "Eleanor & Park" hat mich auch der Klappentext sofort angesprochen. Ich fände es toll mal über eine Protagonistin zu lesen, die nicht schlank ist, wie so viele, wenig authentische Figuren. Denn die Wahrheit ist doch nun mal, dass in unserer heutigen Gesellschaft nicht alle Menschen Modelmaße haben. Das hat mir Eleanor schon sympathisch gemacht, bevor ich überhaupt die Leseprobe gelesen habe.

Eleanor und Park isnd so verschieden, dass ich mir im Moment noch gar nicht vorstellen kann, wie aus diesen beiden irgendwann ein Paar werden soll, doch ich bin sehr gespannt darauf zu sehen, wie sich ihre Beziehung entwickelt und wie sie sich nach und nach näher kommen. Und eine Verbindung haben sie ja zumindest, sie sind nämlich beide Außenseiter.

Darüber hinaus finde ich das Thema Mobbing sehr interessant. Es gehört zwar nicht mehr unbedingt zu den Tabuthemen, wird meiner Meinung nach aber immer noch viel zu leicht abgetan oder ignoriert, obwohl die Opfer darunter leiden und Hilfe bräuchten. Man müsste schon in Schulen damit anfangen die Kinder darüber aufzuklären und vielleicht kann dieses Jugendbuch dazu beitragen, dass die Opfer unter den Lesern sich jemandem anvertrauen oder die Täter begreifen welchen Schaden Worte allein schon anrichten können und daraufhin etwas an ihrem Verhalten ändern.

Die Leseprobe war jedenfalls schnell gelesen und hat mich sehr neugierig auf diese Liebesgeschichte gemacht. Ich bin also gespannt, ob mich das Buch wohl genauso zu begeistern vermag wie John Green. Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!