Klingt sehr vielversprechend!!!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
silvia1981 Avatar

Von

 

Leider habe ich bisher noch nichts von der Autorin Camilla Läckberg gehört, bin aber zumindest anhand der Leseprobe nun sehr überzeugt von ihr und auch das Cover des Buches spricht mich spontan an. Es drückt einerseits Ruhe aus, aber sicher nur vermeintliche Ruhe...

Der Text liest sich sehr flüssig, was mir an einem Buch sehr wichtig ist. Es werden bereits auf den ersten Seiten einige Personen dargestellt und es wirkt sehr sympathisch. Außerdem werden einige Handlungsstränge begonnen, denen man gut folgen kann und die sich mit Sicherheit am Ende zu einer Einheit zusammen fügen werden.

Die verwesten Leiche gleich zu Beginn des Buches wirkt etwas makaber, allerdings erfährt man schnell mehr über den Hintergrund. Die Tagebücher der Mutter von Erica und der Naziorden im blutbefleckten Hemd klingen so, als würde die Geschichte sehr interessant werden. Und man fragt sich, wie der Fund der Leiche und der Dachbodenfund zusammen hängen. Irgendwie fühlt man sich sofort mitten in der Handlung und bekommt auch bereits auf den ersten Seiten einen guten Überblick über die Familienverhältnisse der Hauptdarsteller.

Für mich eine tolle Leseprobe, die auf alle Fälle das Interesse nach mehr weckt und weshalb ich mich sehr freuen würde, eine der Testleserinnen sein zu dürfen!