Auf der Suche nach der Göttin

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
gernleser68 Avatar

Von

Eine Gruppe von Personen sucht ihre Anführerin Hera.Sie kommen aus einer anderen Welt und glauben Hera in normal sterblichen Frauen auf Und ihres Äussern zu sehen.Um sie in ihre Zeit mit zu nehmen müssen die Frauen zuerst sterben.Dann wird ihnen ein Mittel verabreicht,mit dem sie wieder auferstehen und als besagte Hera weiter leben könnenDas Buh beginnt mit der wahrscheinlich letzten Suche und macht dann einen Sprung hin zur ersten und missglückten Wiederbelebung.Clara wird als Hera getötet wiedergeholt ,man stellt fest, dass man die Falsche hat und Claire soll wieder sterben.Der erneute Tötungsversuch scheitern allerdings.Ende der Leseprobe.
Man braucht schon viel Phantasie um zu erahnen,wie es weiter geht.Eine Leseprobe, die super beginnt, für mich dann aber zu fiktiv wird.Die Thematik ist so schwer, dass sie das flüssige Lesen erschwert.Sicher kann sich dies im Verlauf des Buches ändern aber bis zum Ende der Leseprobe eher nicht.Ein Buch für Visionäre und Liebhaber von Matrix