Exkarnation

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
rosenmadl Avatar

Von

»Mein Name ist, nein, war Claire. Mein neues Leben begann an dem Tag, als ich ermordet wurde.«

Ein Wagen rast unvermittelt auf sie zu und überrollt sie. Claire, die ihrem Mann helfen wollte, auf den bei einem Überfall geschossen wird, stirbt an Ort und Stelle – doch ihre Seele verlässt die Erde nicht. Beherrscht von dem Wunsch, den Mörder zur Rechenschaft zu ziehen, fährt sie in den Leib der Selbstmörderin Lene von Bechstein. Doch Lenes Körper war eigentlich für jemand anderen vorgesehen, und Claire gerät mitten hinein in einen uralten Krieg.

Da läuft es mir eiskalt den Rücken runter, denn ich beschäftige mich selber mit dem Leben nach dem Tod und bin derart offen für solche Geschichten, Romane und Erzählungen. Mich hat die Leseprobe daher sehr angesprochen und ich würde zu gerne wissen, wie Exkarnation endet.