Für alle Fangirls ein Muss!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
sophelliest Avatar

Von

Wer sich selbst als Fangirl bezeichnet, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Die Protagonistin Cath wird sehr gut dargestellt, sodass ich mich wirklich gut mit ihr identifizieren konnte. Ja, vielleicht war sie an einigen Stellen etwas naiv oder speziell, aber gerade das hat sie für mich so real gemacht. Die Entwicklung der Charaktere fand ich ganz in Ordnung, auch wenn diese bei ein paar nach hinten gerückt wurde.
Der Schreibstil war echt der Hammer! Ich habe Eleanor & Park nicht gelesen, aber das habe ich jetzt vor. Der Schreibstil lässt einen das Buch nicht aus der Hand legen.

Einziger negativer Punkt für mich waren die stellenweise, sehr langen Fanfictionparts, die die Geschichte nicht vorangebracht haben. Am Ende des Buchs habe ich sogar einige übersprungen, weil mich die Geschichte nicht wirklich fesseln konnte.

Dennoch fand ich das Buch wirklich gut, für alle, die introvertierte Fangirls sind oder waren.