Meine Erwartungen übertroffen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lilliansbookshelf Avatar

Von

Schon als ich das Päckchen aufpackte, in dem sich "Fangirl" befand, juckte es mir in den Fingern das Buch zu lesen, denn ich hatte zuvor schon viele positive Rezensionen der "Originalversion" - dem englischen Roman gelesen. Und meine Erwartungen blieben nicht enttäuscht! Schon nach den ersten Seiten war ich total in die Geschichte versunken und konnte mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören. So kam es wirklich dazu, dass ich gar nicht merkte 460 Seiten gelesen zu haben.

Rainbow Rowell hat unglaubliche Charaktere geschaffen, die größtenteils sehr sympathisch wirken. Mir gefällt vor allem Cathers, sagen wir mal ein bisschen verschlossener Charakter, denn sie ist nicht gleich durchschaubar, dennoch aber eine sehr liebenswerte Protagonistin. Caths Zwillingsschwester Wren ist charakterlich das komplette Gegenteil. Sie ist aufgeschlossen und nimmt kein Blatt vor den Mund. Dadurch wirkt sie manchmal etwas verletzend.

Auch der Verlauf der Beziehungen unterschiedlicher Personen ist sehr realistisch dargestellt. Es herrscht nicht nur Friede-Freude-Eierkuchen, mal lebt man sich eben für einen gewissen Zeitraum auseinander.

Zwischen den Kapiteln gibt es immer einen kleinen Ausschnitt von Simon Snow. Ich hatte so stets das Gefühl Caths Lieblingsszenen vorgeführt zu bekommen. Außerdem wurde ich durch Caths Liebe zum Schreiben selbst motiviert wieder mehr zu schreiben.