Süße Geschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lilakuerbis Avatar

Von

Ich habe dieses Buch damals in der englischen Ausgabe gelesen, als der Hype quasi unumgänglich war.
Ist das Buch den Hype wert (gewesen)?
Meiner Meinung nach definitiv ja!
Ohne Klischees bedienen zu wollen, es ist für viele Menschen aus der Bücher-Community vermutlich ziemlich einfach sich mit der Protagonistin Cath zu identifizieren (so ging es mir zumindest).
Cath ist eine junge Frau und liebt Bücher. Vor allem liebe sie die "Simon Snow" Bücher (in etwa das fiktive Äquivalent zu "Harry Potter").
Diese liebt sie sogar so sehr, dass sie sich auch auf dem College eher dafür interessiert Fan Fiction über den Protagonisten Simon und den Zauberer Bazz zu schreiben, anstatt, wie ihre Schwester, Partys zu besuchen.
Es geht in dieser Geschichte um das Erwachsenwerden, Liebe und Enttäuschungen.
Rainbow Rowell schafft es die Geschichte gut rüberzubringen, ohne dabei, wie es bei Büchern dieser Art oft üblich ist, in Kitsch und Fremdschämen zu versinken.
Es ist einfach eine sehr süße Geschichte für Jugendliche, die ich jedem empfehlen kann, der sich schon einmal auf Grund seiner Interessen und Passionen fehl am Platz gefühlt hat und verdient damit 5/5 Sternen.