Das Tilly-Vermächtnis

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
peter Avatar

Von

In Altötting ist was los - und das ist leider nicht so positiv. Zum einen hat Max Kramer ein großes Problem - eine kurzfristige Liaison mit der Staatsanwätlin schlägt zumindst hinter den Kulissen noch ein paar Wellen. Zudem wird auch noch ein Toter gefunden, ermordet im Antlitz eines Gemäldes in eigentlich ehrwürdigen Hallen. Lange ist das Geschehen noch im dunkeln und der Leser wird in die eine oder andere Richtung gelotst, denn auch eine Jugendliebe von Max spielt eine gewisse Rolle in dem ganzen Durcheinander, ebenso wie sehr engagierte Damen des Ortes und eine gewundheitsbewusste Haushälterin die einem das Leben durchaus schwer machen kann. Doch letztendlich präsentiert sich ein Hintergrund, für den es sich zu morden lohnt....
Ein recht spannender Krimi mit sympathischen Bewohnern und auch nicht so sympathischen - wie es so ist im Leben. Dem Autor ist hier auf jeden Fall eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Lektüre gelungen.