Spanned von der ersten bis zur letzten Seite

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
maikesoest Avatar

Von

Inhalt


Ein Mädchen mit Feuer im Herzen.

Ein Krieger so kalt wie Eis.

Um das Königreich zu retten,

müssen sich Feuer und Eis verbünden.



Ruby lebt in ständiger Gefahr, denn sie besitzt die Gabe, mit Feuer zu heilen und zu zerstören. Firebloods wie sie werden von der Frostblood-Elite des Köngreichs gnadenlos gejagt. Als die königlichen Soldaten Ruby aufspüren, wird sie ausgerechnet von dem jungen Frostblood-Krieger Arcus gerettet. Kälte uns Eis sind seine Waffen, doch er braucht Rubys Feuer, um eine Rebellion gegen den verhassten König anzuzetteln. Ruby weiß, dass sie einem Frostblood nicht vertrauen sollte doch jede Berührung zwischen ihnen knistert wie eine Flamme im Schneesturm. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich hinter Arcus´ eisiger Fassade verbirgt...



Band 1 der Bestseller-Trilogie aus den USA



(Quelle:Klappentext)





Meine Meinung


Ich fange wie immer mit den Charakteren an: Ruby war mir von Anfang an sympathisch, sie ist ganz schön frech und weiß sich immer gut selbst zu helfen, naja fast immer. Arcus fand ich am Anfang wirklich unhöflich und unnötig gemein, aber mit der Zeit hat er mein Herz zum schmelzen gebracht und ich habe ihn im Laufe der Geschichte wirklich lieb gewonnen. Die Mönche und Schwestern aus der Abteil mochte ich auch alle total gerne, bis auf einen Bestimmten, wer es gelesen hat weiß ich wen ich meine.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen und das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Geschichte an sich hat mir auch sehr gut gefallen, sie hat mich gut unterhalten und ich konnte kaum mit dem Lesen aufhören. Mit dem Ende war ich ebenfalls zufrieden und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band.





Fazit


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, weil es für mich einfach alles hatte. Es war spannend, es war witzig, es war teilweise romantisch und das Cover sieht auch wunderschön aus. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band und kann es kaum erwarten bis ich ihn lesen kann. Das Ende war zwar kein Cliffhanger (Gott sei Dank) aber trotzdem will ich unbedingt wissen wie es mit Ruby und Arcus weitergeht.