Leider nur leichte Strandlektüre

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
seitenweise_traumreisen Avatar

Von

Was für ein zauberhaftes Gute-Laune-Cover. Ich muss es nur anschauen und fange an zu lächeln.

Die Geschichte hört sich erstmal vielversprechend an.
Die Protagonistin hat ein harten Schicksalsschlag erlitten und natürlich ist es interessant zu erfahren, wie sie damit umgeht.

Bedauerlicherweise ist die Story einfach nur schnell konstruierte Chick-Lit.
Mädel hat Probleme (wie schwer die auch immer sein mögen), dazu kommt ältere Dame (egal wie alt, sie ist geistig und körperlich fit) und natürlich ein potenzieller Liebeskandidat, der sich zunächst aber nur als guter Freund versteht.
Wird daraus ein Paar? Ist das wirklich eine Frage? Bei dem bis dato supergeradlinigen Verlauf der Erzählung wohl weniger.
Schade.
Das hätte so viel mehr sein können.

Trotzdem denke ich, wer am Sonntagnachmittag oder am Strand einfach mal abschalten will und was Leichtes fürs Herz sucht, ist hier richtig.