Schnitzeljagd a la Poznanski

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
hella Avatar

Von

Auf einer Weide wurde die Leiche einer Frau gefunden. Das BKA-Team Florin Wenninger und Beatrice Kaspary übernehmen die Ermittlungen. Die Leiche weist als augenfälliges Merkmal Tätowierungen an den Füßen auf, die sich als Koordinaten erweisen. Als die Ermittler den Ort aufsuchen, auf den die Koordinaten hinwiesen, finden sie Überraschendes. Es beginnt eine ganz besondere Schnitzeljagd.

Von Beginn an spannend zieht dieser Thriller seine Leser sofort in den Bann. Sympathische und zutiefst menschlich erscheinende Ermittler mit den normalen Alltagssorgen und Problemen mit dem Ex greifen in die Handlung ein, in die sich der Leser sehr schnell findet. Dem gegenüber steht ein grausamer Mord, der nicht der einzige zu bleiben verspricht, schaut zurück auf den Prolog.

Ursula Poznanski hat mich mit Ihren Büchern bisher immer überzeugen können. Dieses Buch würde ich sehr gern lesen.