Für alle Tage die noch kommen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
ella Avatar

Von

Tolle aber sehr ergreifende Leseprobe die zum Nachdenken anregt. Wirklich sehr gefühlvoll geschrieben. Eine schwerkranke Mutter schreibt ihrer Tochter ein Buch, ein Rezeptebuch fürs Leben, welches die Tochter Melissa mit 25 überreicht bekommt. Dieser Zeitpunkt scheint der Mutter angebracht, da sie ihre Tochter mit 25 bekommen hat. Die Perspektve wechselt in dem Buch immer wieder und so wird aus unterschiedenlichen sichtweisen erzählt was das Ganze nicht ganz so emotional macht, sondern mehr zum Nachdenken anregt. Wirklich tolle Leseprobe die Lust auf das Buch macht. Wie mag Melissa wohl mit den Rezepten umgehen?