Ein Buch über Liebe und Tod

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lisamirror Avatar

Von

Anna McPartlin schreibt so unfassbar tolle Bücher und „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ war definitiv mein absoluter Liebling.
Die Geschichte von Rabbit war einfach so unfassbar toll und hat mich mit gefühlten endlosen Tränen zurückgelassen. Die Erzählweise der Geschichte war auf jeden Fall mal eine andere Art und Weise. Dadurch ist mir jeder einzelne Charakter so sehr ans Herz gewachsen, sodsss ich mit jeden einzelnen mitfühlen konnte.

Besonders interessant fand ich, dass man nun erfährt wie das Leben der Verbliebenen weitergeht - was man in diesem Buch erfährt. Rabbits Eltern erleben gerade eine Ehekrise, ihre Schwester Grace fürchtet sich nun auch zu erkranken und ihre Tochter Julieg verliebt sich zum ersten Mal.

Alles in allem eine wunderschöne Fortsetzung des ersten Bandes!