Die arme Mara

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
querleserin Avatar

Von

Das Cover ist echt süß, so kann ich mir Mara gut vorstellen. Die Ärmste kann einem echt leid tun, mit einer Diva als Chefin und ihrem Freund, den sie ja jetzt zum Glück los ist. Wie Sebastian mit ihr Schluss macht, war ja richtig übel. Da kann ich nur sagen: gottseidank hat sie ihn nicht geheiratet, aber um die acht Jahre tut es mir echt leid. Marius gefällt mir richtig gut. Mit seiner "ich lebe in den Tag hinein"-Art ist er wirklich ihr perfektes Gegenstück. Ich möchte unbedingt, dass die beiden zusammenkommen und hoffe, dass Mara ihren blöden Job kündigt.